Musik an der Kerschensteinerschule

Seit dem Schuljahr 2008/2009 arbeiten wir im Musikunterricht nach dem Primacanta-Konzept. Es ist ein gemeinsames Projekt der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt/Main und der Crespo Foundation. Nach dem Motto „Jedem Kind seine Stimme" lernen die Kinder durch Stimmbildung gut zu singen. Aber auch Rhythmik, Notenlehre, Instrumentenkunde, das Hören von Musik, Klassenmusizieren und Bewegung zur Musik sind zentrale Elemente des Unterrichts.
Wir nehmen regelmäßig an den Projekten von „Laterna Musica" (ehemals Ohrwurm), der „Jungen Oper", an Veranstaltungen der Musikmesse und den Kinderkonzerten der Philharmonischen Gesellschaft teil.
Die Kerschensteinerschule hat einen Schulchor, der bei vielen schulischen und außerschulischen Veranstaltungen auftritt, zum Beispiel Einschulungsfeier, Verabschiedungen, Schulfesten, Weihnachtsmarkt, Altenpflegeheim, usw. Frau Auel-Raue leitet den Chor, der allen Kindern vom zweiten bis zum vierten Schuljahr offen steht.
Eine weitere musikalische AG ist die Tanzgruppe, die von Frau Schönfelder geleitet wird. Wie der Chor hat auch die Tanz-AG einen festen Platz bei allen inner- und außerschulischen Aktivitäten. Hier werden Tänze zu Rock- und Popmusik, aber auch internationale Volkstänze gelernt. Kinder der dritten und vierten Klassen können an der Tanz-AG teilnehmen.