DSC 0111

DSC 0114

DSC 0116

1. Hausener Vorlesetag ein voller Erfolg

unter dem Titel „Vorlesen ist schön!" fand am 15.3.2012, initiiert vom Förderkreis Kerschensteinerschule e.V., der erste Hausener Vorlesetag an der Kerschensteinerschule statt. Begleitend zum Finale des schulinternen Vorlesewettbewerbs wurde den Schülern und Eltern ein buntes Programm an Buchvorstellungen und Lesungen geboten.

Rund hundert Kinder und Eltern lauschten den ganzen Nachmittag interessiert den verschiedenen Lesungen. Insgesamt sechs Eltern der Schule waren dem Aufruf des Förderkreises gefolgt und stellten sich als Vorleser zur Verfügung.
So kam ein abwechslungsreiches Programm zustande in dem neben Kinderbuchklassikern wie Ronja Räubertochter auch glückliche Löwen, Käpt'n Blaubär, aufgeweckte Elfen und andere Kinderbuchhelden vertreten waren.

Gleichzeitig mit dem Aufruf zum Vorlesen fragte der Förderkreis die Kinder und Eltern der Schule nach ihren Lieblings(vorlese)büchern. Vom riesigen Echo wurde der Förderkreis sehr positiv überrascht. Aus der ursprünglich geplanten kleinen Liste mit Buchtipps wurde ein ganzes Heft. Dessen erste, vorläufige Ausgabe konnte am Vorlesetag präsentiert und verteilt werden.
Es ist eine bunte Übersicht und ein schöner Ideengeber für Leseratten und solche die es noch werden wollen entstanden.
Als zusätzliche Hilfestellung, auch für die Bibliotheksarbeit in den Klassen, sind bei einer Großzahl an Titeln auch die Signaturen der Stadtteilbibliothek mit angegeben.

Rund um die Lesungen präsentierte die Bockenheimer Kinderbuchhandlung Eselsohr mit einem Büchertisch eine große Auswahl an Büchern. Darunter viele Titel aus den Buchempfehlungen der Kinder ebenso wie aktuelle Neuerscheinungen.
Auch die Stadtteilbibliothek Rödelheim präsentierte ihr Angebot und konnte die Kinder in den Lesepausen mit einer kleinen Bastelarbeit begeistern.
Und auch an das leibliche Wohl war gedacht. Der Förderkreis versorgte die Zuhörer mit Kaffee, Kuchen und kalten Getränken.

Besonders von den teilnehmenden Kindern mit Spannung erwartet, fand am Nachmittag auch das Finale des schulinternen Lesewettbewerbs statt. In der vorangegangenen Woche wurden in den einzelnen Klassenstufen die Finalteilnehmer ermittelt, welche dann im Finale vor Publikum ihr Können zeigten.
Aus den Flex-Klassen siegte Jalda Aurich vor Johanna Wilhelm, den Platz der 3. Sieger teilen sich Gajanee Knolle-Akyüz, Sirin El Ghouti, Aurel Mettlin und Tarja von Papen.
In der Klasse 3 gewann Fiona Russom vor Achrat El Rhaouti.
Anastasia Funk belegte in der Klassenstufe 4 den ersten Platz, gefolgt vonn Dilara Seren und Onmaima Arrazki.

Der Förderkreis Kerschensteinerschule bedankt sich bei allen teilnehmenden Kindern, Eltern und Lehrern ebenso wie bei allen Kuchenspenden für ihren Beitrag zu einem gelungenen Lesenachmittag.